Weine aus Italien
1184
page-template-default,page,page-id-1184,page-child,parent-pageid-639,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 
Friaul

Sauvignon Blanc

Farbe: Hell mit grünen Reflexen
Rebsorte: Sauvignon Blanc
Charakteristik: würzig aromatisch mit Aromen von Melone, Pfirsich, Salbei und gelber Peperoni, wunderbar frisch durch eine lebhafte Säure, der Abgang weich mit einem Hauch Feige und tropischer Frucht.
Lagerfähigkeit: 3 Jahre Gesamtsäure: 7,5 g/l
Alkoholgehalt: 12,5 %vol. Restzucker: 5 g/l
Auszeichnungen

Gambero Rosso: 2 Gläser (Jg. 2012)
Wine Spectator: 90 Punkte (Jg. 2012)
Gastronomische Empfehlungen

Aperitif, Vorspeisen wie "Antipasti Misti" oder "Tapas", Fisch und Schalentiere, Gemüsegerichte wie Gemüseauflauf, Gratin, Risotto, Geflügel und helles Fleisch,

Di Lenardo
Das Gutshaus der Familie Di Lenardo und die stattlichen Zedern neben dem repräsentativen Eingang schaffen einen Eindruck von Großzügigkeit, Beständigkeit und mediterranem Charme. Bereits seit Beginn des 19. Jahrhundert produziert die Familie Di Lenardo in dem Dörfchen Ontagnano bei Udine Wein. Heute gehören 38 Hektar eigene Weinberge zu dem Weingut und sie verarbeiten ausschließlich eigene Trauben.

In den letzten 15 Jahren hat der Betrieb einen fortschrittlichen Wandel durchlebt. Die Weinberge wurden mit sorgfältig ausgewählten Klonen neu bepflanzt (bis zu 6000 Pflanzen pro Hektar), der Ertrag wird streng begrenzt, der Keller ist mit modernster Technik ausgestattet. Das Wichtigste aber, Massimo di Lenardo ist nicht nur gutaussehend und äußerst charismatisch, sondern auch hoch motiviert herausragende, charaktervolle Weine zu erzeugen. Er zeigt, dass im Grave del Friuli Weine entstehen, die der Schönheit der traumhaften Landschaft in nichts nachsteht. Eines seiner zentralen Themen ist das Terroir. Jeder seiner reinsortigen Weine kommt aus einer Einzellage, welche für die jeweilige Rebsorte beste Bedingungen aufweist. Seine Weine spiegeln das Terroir hervorragend wider.

Pinot Grigio

Farbe: Kräftiges Strohgelb
Rebsorte: Pinot Grigio
Charakteristik: ein Pinot Grigio von ungewöhnlicher Fülle mit Noten von gelben Äpfeln, saftiger Melone, etwas Honig und Heu
Lagerfähigkeit: 3 Jahre Gesamtsäure: 6 g/l
Alkoholgehalt: 12,5 %vol. Restzucker: 4,5 g/l
Auszeichnungen

Gambero Rosso: 1 Glas (Jg. 2003)
Duemilavini: 4 Trauben (Jg. 2004)
Veronelli: 1 Stern (Jg. 2004)
Gambero Rosso: 1 Glas (Jg. 2012)
Gambero Rosso: 2 Gläser (Jg. 2013)
Gambero Rosso: 2,5 Gläser (Jg. 2014)
Gastronomische Empfehlungen

Vorspeisen wie "Antipasti Misti" oder "Tapas", Fisch und Schalentiere, Salate, Nudelgerichte mit hellen Soßen, Gemüsegerichte wie Gemüseauflauf, Gratin, Risotto, Geflügel und helles Fleisch,

Di Lenardo
Das Gutshaus der Familie Di Lenardo und die stattlichen Zedern neben dem repräsentativen Eingang schaffen einen Eindruck von Großzügigkeit, Beständigkeit und mediterranem Charme. Bereits seit Beginn des 19. Jahrhundert produziert die Familie Di Lenardo in dem Dörfchen Ontagnano bei Udine Wein. Heute gehören 38 Hektar eigene Weinberge zu dem Weingut und sie verarbeiten ausschließlich eigene Trauben.

In den letzten 15 Jahren hat der Betrieb einen fortschrittlichen Wandel durchlebt. Die Weinberge wurden mit sorgfältig ausgewählten Klonen neu bepflanzt (bis zu 6000 Pflanzen pro Hektar), der Ertrag wird streng begrenzt, der Keller ist mit modernster Technik ausgestattet. Das Wichtigste aber, Massimo di Lenardo ist nicht nur gutaussehend und äußerst charismatisch, sondern auch hoch motiviert herausragende, charaktervolle Weine zu erzeugen. Er zeigt, dass im Grave del Friuli Weine entstehen, die der Schönheit der traumhaften Landschaft in nichts nachsteht. Eines seiner zentralen Themen ist das Terroir. Jeder seiner reinsortigen Weine kommt aus einer Einzellage, welche für die jeweilige Rebsorte beste Bedingungen aufweist. Seine Weine spiegeln das Terroir hervorragend wider.